Olympia leichtathletik

olympia leichtathletik

Die Leichtathletik ist eine der ältesten olympischen Sportarten und ist eine der vier Sportarten, die bei allen Olympischen Spielen vertreten waren. Bereits bei  ‎ Disziplinen · ‎ Frauen. Leichtathletik. Inhaltsverzeichnis. [Verbergen]. 1 Einleitung; 2 Geschichte der Sportart; 3 Olympische Geschichte; 4 Olympische Erfolge. Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro - hier finden Sie alles rund um die Leichtathletik -Wettbewerbe beim größten Sport-Event der Welt. Das letzte Ticket im Speerwerfen erhielt Christina Obergföll. Auch für Hürdensprinterin Roleder war mehr drin. Liveticker Ergebnisse Zeitplan Medaillenspiegel Athleten Sportstätten. Aktuelles Geht Lasogga zum Aufsteiger? Für die deutschen Athletinnen und Athleten ist in den Sprungdisziplinen einiges möglich. Mitmachen Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden.

Olympia leichtathletik - wird

Für die Olympischen Spiele in London hatte der Deutsche Olympische Sportbund DOSB , der als Dachorganisation für die Berufung der Olympia-Mannschaft zuständig ist, 75 Leichtathleten nominiert. Darüber hinaus gab es Disziplinen, die ersatzlos aus dem Programm gestrichen worden sind. Ein neuer m-Weltrekord blieb ihm verwehrt, aber Sprint-Superstar Usain Bolt hat sein achtes Olympia-Gold geholt. Farah Jacques Crystal Emmanuel Phylicia George Khamica Bingham. Sport von A bis Z Sport - meist gelesen. Das schaffte nach ihm nur Carl Lewis in Los Angeles.

0 comments